Service Hotline für Kreditvermittlung: 0800 7628240

Eilkredit 24 Stunden

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

Kreditauszahlung innerhalb 4 Tage

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Wer einen Kredit beantragt, der muss sehr oft auf mehrere Tage oder sogar Wochen warten, bis er bearbeitet und ausgezahlt ist. Es gibt aber oft Situationen wo schnelle finanzielle Mittel benötigt werden. Dann bietet sich ein Eilkredit in 24 Stunden an. Die Bearbeitung wird in den meisten Fällen online abgewickelt, so dass eine Kreditauszahlung innerhalb von 24 Stunden erfolgen kann. Natürlich sind beim Eilkredit in 24 Stunden einige Voraussetzungen zu erfüllen.

Der Eilkredit in 24 Stunden – die Übersicht

Ein Eilkredit bringt schnell Bares, wenn beispielsweise das Girokonto komplett überzogen ist und die Bank keine Überweisungen mehr ausführen. Mit dem Eilkredit kann das Minus schnell ausgeglichen werden. Der Vorteil die hohe Zinsbelastung fällt weg. Wer noch ältere Kredite bezahlt die mit hohen Zinsen belastet sind, sollte über eine Umschuldung nachdenken, denn momentan ist das Zinsniveau so niedrig wie nie.

Ebenfalls drücken oft eilige Rechnungen, die nicht bezahlt werden können. Zwangsmaßnahmen wie eine Lohnpfändung wurden schon angekündigt. Mit einem Eilkredit in 24 Stunden kann ein negativer Eintrag in der Schufa verhindert werden. So ein Eintrag erschwert eine Kreditaufnahme sehr, da die meisten Banken bei einer belasteten Schufa einen Kredit ablehnen. Hier sollte schnell gehandelt werden.

Man sieht also, ein Eilkredit kann die Rettung in der Not sein. Aber was ist eigentlich ein Eilkredit? Prinzipiell handelt es dabei um einen ganz normalen Ratenkredit. Die Besonderheit aber ist die schnelle Bearbeitung und auch Auszahlung der Kreditsumme. Wurden die notwendigen Unterlagen und auch Angaben korrekt zusammengestellt bzw. eingegeben, so kann der Kredit innerhalb von 24 Stunden nach der Zusage an den Kreditnehmer überwiesen werden.

Der Eilkredit kann über das Internet beantragt werden. Mit einem Kreditvergleich sucht er sich einen Anbieter und kann dann direkt über den Vergleich einen Kreditantrag stellen. Anhand der gemachten Angaben erhält der Kunde bereits nach wenigen Minuten eine vorläufige Kreditzusage. Das ist von Vorteil, da der Kunde dadurch eine gute Planbarkeit seiner Finanzen bekommt.

Allerdings handelt es bei der Kreditzusage noch um keine bindende Kreditzusage, die kann erst erfolgen, wenn die Bank die notwendigen Bonitätsunterlagen geprüft hat. Deshalb müssen bei den Vorab-Daten unbedingt wahrheitsgemäße Angaben gemacht, denn die Bank prüft diese anhand der ihr vorliegenden Bonitätsunterlagen. Wurden falsche Angaben gemacht, kann das zu einer Kreditablehnung führen.

Der Eilkredit in 24 Stunden und seine Bedingungen

Der Eilkredit verspricht, so zumindest von Anbietern beworben, Kreditsummen von 1.000 bis 50.000 Euro zu bewilligen. Was die Kredithöhe allerdings betrifft, so bewegen sich Eilkredite meist in den unteren Kategorien. Man denke an einen Kleinkredit. Größere Kreditsummen bedürfen einer umfassenden Bonitätsprüfung, die beim Eilkredit nicht gegeben ist.

Die Laufzeiten der Eilkredites, hier kommt es auf die Kredithöhe an, betragen zwischen 6 und 84 Monaten. Oftmals liegt der effektive Jahreszins bei dieser Kreditart höher als ein normaler Ratenkredit. Der Fokus sollte dennoch auf dem Effektivzins liegen, da er alle Kosten des Kredites zeigt. Wie hoch der Zinssatz ist, richtet sich nach der Bonität des Kunden und wie vor erwähnt nach der Kreditsumme und der Laufzeit.

Ein Eilkredit der von einer Direktbank angeboten wird, hat immer bessere Konditionen wie von einer Filialbank. Allerdings unterscheiden sich die Kosten untereinander, so dass unbedingt ein Kreditvergleich vorgenommen werden sollte.

Natürlich ist nicht nur der Zinssatz wichtig, sondern es sind auch andere Punkte auf die geachtet werden sollte. So sollte der Kredit kostenlose Sondertilgungen erlauben als auch eine vorzeitige Ablösung. Eine oder zwei Ratenpausen sollten ebenfalls erlaubt sein. Während einer Kreditlaufzeit kann es immer einmal zu finanziellen Engpässen kommen, die damit kompensiert werden könnten.

Der Bonitätsnachweis

Um einen Eilkredit beantragen zu können, muss der Kreditsuchende volljährig sein und seinen Wohnsitz und sein Girokonto in Deutschland haben. 65 Jahre sein. Ab diesem Alter ist die Kreditvergabe oft eingeschränkt. Der Kreditsuchende darf auch nicht älter als Außerdem muss ein ausreichend hohes und regelmäßig eingehendes Einkommen vorliegen. Die Schufa muss unbedingt frei von negativen Einträgen sein.

Viele Kreditgeber schlagen ihrem Kunden vor, eine Restschuldversicherung abzuschließen. Gerade wenn der Kunde Arbeitnehmer ist, kann er sich gegen Arbeitslosigkeit und Berufsunfähigkeit absichern. Allerdings ist diese Versicherung teuer und auch nicht bei jeder Kreditsumme empfehlenswert. Zudem gibt es auf sogenannte Fallstricke zu achten.

So zahlen einige Versicherungen erst bei Arbeitslosigkeit wenn der Kunde ein halbes Jahr Beiträge gezahlt hat. Auch sind nicht alle Krankheiten mit versichert. Hier gilt es genau hinzuschauen. Wissen sollte der Kunde, dass eine Kreditvergabe nicht von einer Restschuldversicherung abhängig ist. Allerdings schränken dann viele Banken ihre Kreditangebote ein.

Noch ein Tipp: Bevor ein Eilkredit in 24 Stunden gestellt wird, sollte anhand eines Haushaltsplanes festgestellt werden, ob auch eine Kreditrate in das monatliche Budget passt.

Die Bonität wird anhand von Gehaltszettel aus den letzten drei Monaten, Kontoauszügen aus dem gleichen Zeitraum und einer Kopie des Arbeitsvertrages geprüft. Diese Unterlagen müssen dem Kreditgeber übermittelt werden.

Der Eilkredit in 24 Stunden kann, wie vor erwähnt online gestellt werden. Dazu muss ein dafür vorgesehenes Formular ausgefüllt und an den Kreditgeber geschickt werden. Daraufhin wird der Kreditantrag dem Kunden zugeschickt, den er unterschreibt und mit den Bonitätsunterlagen an den Anbieter zurückschickt.

Bei der Post wird noch das Postident – eine Identitätserkennung anhand des Personalausweises vorgenommen. Diese Bescheinigung wird den Bonitätsunterlagen beigelegt.

 

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

* Warum nicht etwas mehr Geld auf Ihrem Konto für Ihre Extrawünsche oder als finanziellen Puffer.

Kreditauszahlung innerhalb 4 Tage

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Wie viel Geld benötigen Sie?