Service Hotline für Kreditvermittlung: 0800 7628240

Umschuldung 63000 Euro

Eine Umschuldung 63000 Euro wird in Erwägung gezogen, wenn die Kreditraten das monatlich Budget sprengen. Aber auch alte und teure Kredite können mit einer Umschuldung 63000 Euro günstig umgeschuldet werden.

Bevor aber eine Umschuldung vorgenommen wird, sollte ein Kreditvergleich stehen. Der Kreditvergleich von Smava (Link: www.smava.de) liefert alle wichtigen Infos rund um die Umschuldung.

Kreditangebote vergleichen – 84 und 120 Monate

Kredit zur freien Verwendung
Laufzeit 84 Monate = 7 Jahren
Auf dem ersten Platz liegt die Targo-Bank mit einem Zinssatz von 2,45 % bis 8,49 % und einer Kreditrate von 816,15 Euro.
Laufzeit 120 Monate = 10 Jahren
Auf dem ersten Platz liegt die Creditplus-Bank mit einem Zinssatz von 3,99 % bis 10,99 % und einer Kreditrate von 635,42 Euro.

Der letzte Platz als Vergleich
Laufzeit 84 Monate = 7 Jahren
Den letzten Platz belegt Extrakredit mit einem Zinssatz von 9,95 % bis 15,95 % und einer Kreditrate von 1.030,42 Euro.
Laufzeit 120 Monate = 10 Jahren
Den letzten Platz belegt Extrakredit mit einem Zinssatz von 9,95 % bis 15,95 % und einer Kreditrate von 816,00 Euro.

Was sagen diese Kreditangebote aus?

Schon diese wenigen Kreditbeispiele zeigen deutlich, wie der Zinssatz und die Laufzeit die Kreditrate verändert. Wer eine günstige Umschuldung 63000 Euro haben möchte, der sollte einen Kreditvergleich vornehmen. Mit dem Kreditvergleich von Smava erhalten Kreditnehmer nicht nur wichtige Infos rund um die Umschuldung 63000 Euro. Er ist auch kostenlos und unverbindlich.

Zum persönlichen Zinssatz gibt es zu sagen, dass Kreditnehmer diesen erst erfahren, wenn eine Kreditanfrage gestellt wird. Der Zinssatz wird nach der Bonität berechnet. Wer über ein sicheres und regelmäßiges Einkommen verfügt, eine feste Anstellung hat und zudem eine saubere Schufa, der erhält auch einen günstigen Zinssatz. Wird dann noch eine entsprechende Laufzeit gewählt, so kann die Kreditrate auch bezahlt werden.

Kreditraten sollten stets so festgelegt werden, dass sie auch bei finanziellen Engpässen bezahlt werden können. Man denke hier an eine Arbeitslosigkeit oder Berufsunfähigkeit.

Was sollte bei einer Umschuldung beachtet werden?

Wer mehrere Kredite zu bezahlen hat, wer Ratenzahlungen vom Versandhandel bedient, der kann schnell den Überblick über seine Finanzen verlieren. Mit einer Umschuldung 63000 Euro könnte das alles geregelt werden. So sollte am Ende der Umschuldung nur noch eine Kreditrate und nur noch ein Gläubiger stehen.

Mit dem zur Zeit herrschenden Zinstief kann auch eine günstige Umschuldung beantragt werden. Wird dann noch eine längere Laufzeit ausgewählt, bleibt die Kreditrate bezahlbar. Allerdings sollte auf die Kündigungsfristen der alten Kreditverträge geachtet werden.

Nur wenn diese Termine eingehalten werden, ist eine Kündigung wirksam. Auch sollten eventuell zu zahlende Vorfälligkeitsentschädigungen beachtet werden.

Kündigungsfristen und Vorfälligkeitsentschädigungen

Wer einen Kredit mit einem variablen Zinssatz hatte, der muss mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten rechnen. Bei einem festgeschriebenen Kredit wird sich die Kündigungsfrist nach dem Ende der Zinsbindung richten. Erst wenn diese Termine vorbei sind, greifen die Kündigungen. Kündigungen müssen stets schriftlich erfolgen.

Wer einen Kredit vor Ablauf der Laufzeit ablöst, der muss mit einer Vorfälligkeitsentschädigung rechnen. Ganz wichtig bei einem festgeschriebenen Zinssatz. Durch die vorzeitige Ablösung gehen der Bank Zinsen verloren, die sie sich mit einer Vorfälligkeitsentschädigung wieder hereinholt. Nach 2010 dürfen Banken nur noch 1 % des Restkreditsumme berechnen.

Diese Summe muss zu der Umschuldungssumme dazu gerechnet werden. Ebenfalls können noch etwa 3 % an Bearbeitungsgebühren anfallen. Generell ist eine Umschuldung 63000 Euro sinnvoll, wenn sie den Kreditnehmer entlastet.

Welche Kredite können umgeschuldet werden?

Es können Ratenkredite die mit einem hohen Zinssatz vor Jahren abgeschlossen wurden, umgeschuldet werden. Vorrangig beispielsweise sollte der Dispokredit umgeschuldet werden. Der Dispo ist der teuerste Kredit überhaupt. So viele Kreditnehmer nutzen ihn täglich und bezahlen horrende Überziehungszinsen.

Deshalb sollte der Dispokredit Vorrang bei einer Umschuldung 63000 Euro haben. Wer einen zweckgebundenen Autokredit bezahlt, der kann nicht umgeschuldet werden. Der Kredit wurde nur für den Wagenkauf aufgenommen und ist zweckgebunden, von einer vorzeitigen Ablösung ausgeschlossen.

Schlechte Schufa ?

Wer eine schlechte Schufa mit negativen Einträgen hat, wird bei einer Umschuldung 63000
Euro Schwierigkeiten bekommen. Eine belastete Schufa ist für Banken ein Ausschlussgrund für einen Kredit. Der Bank ist das Risiko zu hoch. Normalerweise suchen Kreditnehmer dann nach schufafreien Krediten. Die Gelder kommen aus dem Ausland, wo die deutsche Schufa keine Rolle spielt.

Allerdings haben diese Kreditgeber strenge Voraussetzungen für einen Kredit. Neben dem sicheren Einkommen muss eine feste Anstellung bestehen. Das Einkommen muss etwa 1100 Euro netto betragen und zwar bei einem alleinstehenden Kreditnehmer. Was die Höhe der Kreditsummen anbelangt, passt eine Umschuldung 63000 Euro nicht ins das Budget der Bank hinein.

Die höchste Kreditsumme beträgt 7500 Euro. Allerdings könnten sogenannte Kreditsicherheiten die Kreditchancen erhöhen, so dass die Schufa eine untergeordnete Rolle spielt.

Hilfestellung mit einer Kreditvermittlung

Wer keinen Kredit erhält, der könnte auf die Hilfe einer seriösen Kreditvermittlung hoffen. Diese Finanzmakler haben Kontakte zu Banken, die es mit der Schufa nicht so genau nehmen. Allerdings werden diese Vermittler aber auch die Finanzlage des Kunden prüfen, bevor sie sich auf die Suche nach einem Kredit machen. Einen einfachen schufafreien Kredit in der vorgenannten Kredithöhe ist oft jederzeit machbar.

Aber eine Umschuldung 63000 Euro bringt Schwierigkeiten. Kann aber der Kreditnehmer eine Immobilie, eine beleihbare Lebensversicherung oder Sparanlagen vorlegen, könnte die Bonität angehoben werden. Wer das nicht hat, der kann mit einem zweiten Kreditnehmer oder einem Bürgen die Bonität stabilisieren.

Mit diesen Kreditsicherheiten im Rücken kann dann aber auch bei einer deutschen Bank nach einer Umschuldung 63000 Euro gefragt werden. Auf jeden Fall ist der Zinssatz hierbei günstiger.

Umschuldung 63000 Euro – noch ein Tipp

Wer nach einer Umschuldung bei der Bank nachfragt, der sollte beim Verwendungszweck „Umschuldung“ angeben. Damit wird von vorneherein ein neuer Kredit ausgeschlossen. Für Kreditnehmer mit einer desolaten Bonität könnte das hilfreich sein.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

ideal zum Umschulden

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Wie viel Geld benötigen Sie?