Service Hotline für Kreditvermittlung: 0800 7628240

Umschuldung 24000 Euro

Wer in finanziellen Engpässen steckt, der kann eine Umschuldung 24000 Euro aufnehmen. Das Leben wird immer teurer, das Gehalt bleibt aber wie eingefroren. So ist die finanzielle Belastung von Jahr zu Jahr höher. Steigende Lebenshaltungskosten können eine Ursache sein, um eine Umschuldung 24000 Euro zu wählen. Einige haben sich mit Anschaffungen übernommen und stehen schon mit einem Kredit im Minus.

So kann eine Umschuldung 24000 Euro helfen, mehrere Kredite und Schulden los zu werden. Einige wenige wählen einen neuen Kredit, um den günstigen Zinssatz nutzen zu können. Wer vor ein paar Jahren einen Kredit aufgenommen hat, hatte oft noch einen hohen Zinssatz. Mit niedrigeren Zinsen verringert sich die monatliche Rate. Wenn die Laufzeit erhöht wird, kann der Kredit schneller getilgt werden.

Warum ist eine Beantragung so schwer?

Eine Umschuldung 24000 Euro ist nicht so einfach zu bekommen. Die Beantragung ist sehr schwer. Das liegt vor allem an den Altschulden. Diese sind in der Schufa eingetragen und gestalten die Kreditwürdigkeit als sehr niedrig. Der Schufascore sagt der Bank, ob ein Kredit vergeben werden sollte oder nicht. Ist der Score durch alte Kredite zu niedrig, wird eine Umschuldung 24000 Euro nicht vergeben.

Wer zu viele Rechnungen nicht beglichen hat, der gilt als nicht kreditwürdig. Aber bevor es soweit kommt, sollte der Kunde selber einen Blick in seine Schufa werfen. Oft können Einträge gelöscht werden, die bereits getilgt wurden. Jeder Eintrag der nicht mehr vorhanden ist, wird den Score steigen lassen. Damit wären die Chancen auf eine Umschuldung 24000 Euro wieder vorhanden. Darüber hinaus können Kreditsicherheiten helfen.

Wer mit Sicherheiten arbeitet hat gute Chancen

Kreditsicherheiten sind für Banken nichts ungewöhnliches. Da sie mit jedem Kredit Geld verdienen, werden diese akzeptiert. Oft werden sie sogar von der Bank verlangt, damit eine Umschuldung 24000 Euro bewilligt wird. Da die Summe über einem Kleinkredit liegt, kann hauptsächlich mit zwei Sicherheiten gearbeitet werden. Die erste Sicherheit wäre eine Bankbürgschaft.

Dabei sucht der Kreditnehmer sich einen Bürgen, der mit seinem gesamten Vermögen den Kredit absichert. Eine zweite Möglichkeit wäre eine lang laufende Lebensversicherung. Diese muss schon vor Jahren abgeschlossen worden sein. Nur so hat sie einen hohen Rückkaufwert, der die Umschuldung abdeckt.

Welche Sicherheit genommen werden kann, entscheidet nicht der Kreditnehmer. Er kann diese nur anbieten. Die Entscheidung liegt allein bei der Bank. Einige haben jedoch eine so schlechte Bonität, das auch mit Sicherheiten eine Umschuldung nicht bewilligt wird.

 

Angebote aus dem Internet – eine Auswahl

Bei der Auswahl aus dem Internet gibt es von der Bank of Scotland ein Angebot von 1,95 Prozent. Die Umschuldung kann monatlich mit 305,71 Euro abbezahlt werden. Diese Daten beruhen sich auf eine Laufzeit von 84 Monaten, was sieben Jahre entspricht.
Ein weiteres Angebot kommt von der Creditplus Bank mit einem effektiven Zins von 1,99 Prozent. Auch hier ist die Laufzeit bei 84 Monaten,wobei die monatliche Rate bei 306,12 Euro liegt.
Die Angebote können sich ändern, sobald die Kreditwürdigkeit des Antragstellers ermittelt wurde. Es ist nur eine kleine Auswahl von vielen Angeboten, die gewählt werden können.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

ideal zum Umschulden

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Wie viel Geld benötigen Sie?