Service Hotline für Kreditvermittlung: 0800 7628240

Umschuldung 23000 Euro

Eine Umschuldung macht Sinn, wenn überschuldete Kreditnehmer ihre finanzielle Belastung senken möchten. Wer Kredite zu Zeiten einer Hochzinsphase abgeschlossen hat, der kann zur Zeit Kredite erhalten, mit wesentlich günstigeren Zinsen. Gerade bei Krediten die eine lange Laufzeit haben, kann sich eine Umschuldung 23000 Euro durchaus lohnen.

So kann mit einer Umschuldung viel Geld gespart werden. Nicht wichtig ist es, wodurch die Kredite entstanden sind. Das kann ein überzogener Dispokredit sein oder eine Versandhausrechnung. Bevor eine Umschuldung 23000 Euro vorgenommen wird, sollte mit einem Kreditvergleich ein günstiger Kreditgeber gefunden werden. Der Kreditvergleich von Smava (Link: www.smava.de) ist kostenlos und unverbindlich.

Was ist bei einer Umschuldung zu beachten?

Vor einer Umschuldung 23000 Euro steht die Prüfung der eigenen finanziellen Leistungsfähigkeit an. Der Kreditnehmer muss feststellen, wie hoch seine finanzielle monatliche Belastung sein darf, so dass sie ins monatliche Budget passt. Dazu sollte ein Kreditvergleich genutzt werden, der günstige Angebote mit guten Konditionen aufzeigt. Bevor umgeschuldet wird, müssen alte Kreditkonditionen festgestellt werden. Bei Verträgen die vor 2010 abgeschlossen wurden, gilt in aller Regel noch die dreimonatige Kündigungsfrist.

Zudem schloss man diese Kreditverträge vor der Deckelung der Vorfälligkeitsentschädigung ab. Wenn nun eine Umschuldung 23000 Euro beträgt, so handelt es sich um eine mittlere Kreditsumme, zu der dann unter Umständen noch 1 % der Restschuld aufgeschlagen werden. Außerdem kommen noch Berechnungs- und Bearbeitungsgebühren seitens der Bank zu der Umschuldungssumme dazu. Um einschätzen zu können, ob sich eine Umschuldung 23000 Euro lohnt, sollten alle Kosten und Zinsen für den neuen Kredit ermittelt werden.

Kündigungsfristen beachten!

Wer eine Umschuldung plant, der muss die Kündigungsfristen der abzulösenden Kredite beachten. Hat der Kredit einen variablen Zinssatz, so beträgt die Kündigungsfrist normalerweise drei Monate. Bei festgeschriebenen Krediten zählt als Kündigungsfrist die Zinsbindungsfrist. Erst nach dieser Frist, wird die Kündigung erst wirksam. Besondere Regelungen stehen wahrscheinlich im Kreditvertrag. Kreditkündigungen müssen immer schriftlich erfolgen.

Noch etwas gibt es zu beachten, wurde ein Kredit erst kürzlich abgeschlossen, so kommt der Kunde nicht aus dem Vertrag. Es müssen erst sechs Monate Laufzeit bestehen. Bei kürzlich aufgenommenen Krediten lohnt eine Umschuldung 23000 Euro nicht. Nicht vergessen sollten Kreditnehmer, einen unverbindlichen und kostenlosen Kreditvergleich durchzuführen. Damit lassen sich eine Menge Kosten einsparen.
Nachstehend erhalten Sie ein paar Beispiele.

Angebote aus dem Kreditvergleich von 84 und 120 Monaten

Bei einer Laufzeit von 84 Monaten = 7 Jahren, hat die Bank of Scotland mit einem Zinssatz von 1,95 % bis 4,85 % das beste Angebot. Die Kreditrate beträgt 292,97 Euro.
Bei einer Laufzeit von 120 Monaten = 10 Jahren ist es der Extrakredit der auf Platz 1 liegt. Der Zinssatz liegt bei 3,95 % bis 15,95 %. Die Kreditrate beläuft sich auf 231,56 Euro.

Den zweiten Platz belegt die Creditplus Bank mit einem Zinssatz von 1,99 % bis 10,99 %. Die Laufzeit beträgt 84 Monate = 7 Jahre. Die Kreditrate liegt bei 293,37 Euro.
Bei einer Laufzeit von 120 Monaten liegt ebenfalls die Creditplus Bank auf dem zweiten Platz. Der Zinssatz liegt bei 3,99 % bis 10,99 %. Die Kreditrate beträgt 231,98 Euro.

Als Vergleich den Anbieter auf dem letzten Platz.
Hier liegt die Santander Bank auf dem letzten Platz mit einem Zinssatz von 6,98 %. Die Laufzeit liegt bei 84 Monaten = 7 Jahre und die Kreditrate bei 344,51 Euro.
Bei einer Laufzeit von 120 Monaten = 10 Jahren liegt die Allgemeine Beamten Bank auf dem letzten Platz. Der Zinssatz beträgt 5,95 % und die Kreditrate liegt bei 252,97 Euro.

Anhand dieser kleinen Auswahl an Beispielen, lassen sich schon erhebliche Unterschiede zwischen den einzelnen Kreditgebern feststellen. Wer einen Kreditvergleich durchführt, der sollte nicht nur den Zinssatz beachten, sondern auch die anderen Konditionen der Anbieter. Gerade bei mittleren oder größeren Kreditsummen sollten beispielsweise Sondertilgungen kostenlos vereinbart werden. Auch Ratenstopps sind sinnvoll, gerade wenn eine lange Kreditlaufzeit gewählt wird.
Der Kreditnehmer sollte auch noch wissen, dass er seinen eigenen Zinssatz erst nach einer Kreditanfrage erfährt. Zinsen werden bonitätsabhängig berechnet. D.h. wer eine gute Kreditwürdigkeit hat, der erhält auch einen guten Zinssatz und umgekehrt.

Wichtige Information zur Umschuldung 23000 Euro

Wer bereits überschuldet ist, der sollte von einer Umschuldung 23000 Euro absehen. Gerade im Hinblick darauf, wenn eine Umschuldung die letzte Möglichkeit erscheint, den finanziellen Druck abzuwenden, sollte darauf verzichtet werden. Außerdem wird der säumige Kreditnehmer in einer sogenannten Kreditschutzverband-Warnliste eingetragen, was einen neuen Kredit bzw. eine Umschuldung 23000 Euro sehr erschwert bis unmöglich macht.

Gibt es Zahlungsschwierigkeiten und Kredite können nicht mehr bezahlt werden, so sollte der Weg nicht zu einer Bank sein, sondern zu einer Schuldnerberatung. Viele Kreditnehmer wenden sich dann an Kreditvermittler. Das allerdings ist auch nicht zu empfehlen. Kreditvermittler dürfen keine Schuldnerberatung vornehmen, noch wird es eine Umschuldung 23000 Euro aufgrund der nicht vorhandenen Bonität geben.

Günstige Umschuldung durch Verlängerung der Laufzeit

Wer einen oder mehrere alte Ratenkredit umschulden möchte, der kann eine Ersparnis erwarten, wenn der neue Kredit signifikant günstige Zinsen hat. Wenn mehrere Kredite zusammengelegt werden, wird oft auch die zukünftige Kreditrate weniger. Das geschieht in den meisten Fällen durch eine Laufzeitverlängerung. Abgeraten wird von einer Umschuldung 23000 Euro, wenn der alte Kredit noch eine dreijährige Laufzeit hat und der neue Kredit mit einer fünfjährigen Restlaufzeit neu abgeschlossen wird.

Fazit:

Man sieht also, dass eine erfolgreiche Umschuldung 23000 Euro von einigen Faktoren abhängig ist. Dazu zählt das richtige Timing, die umfassende Kalkulation und auch die Einhaltung von Kündigungsfristen. Auch die Einschätzung der eigenen Finanzlage gehört dazu. Wer sich für eine Umschuldung 23000 Euro entschlossen hat, der sollte ruhig bei seiner Hausbank vorsprechen.

Die Banken sind nämlich bemüht, gute Konditionen anzubieten, damit der Kreditnehmer nicht zu anderen Kreditgebern wechselt. Trotzdem sollte ein Kreditvergleich online durchgeführt werden, damit der Kreditnehmer eine Verhandlungsbasis erhält. Mit dem Kreditvergleich von Smava, der kostenlos und unverbindlich genutzt werden kann, erhält der Kreditnehmer alle wichtigen Aussagen für seine Umschuldung 23000 Euro.

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen

Jetzt unverbindliche Kreditanfrage stellen - mit Sofortzusage

ideal zum Umschulden

  • Starten Sie jetzt Ihre Kreditanfrage (damit kommt noch kein Vertrag zustande).
  • Nach Prüfung Ihrer Anfrage ist das Geld schon nach 4 Tagen auf Ihrem Konto.
  • Sie müssen dazu nur unser Angebot annehmen. Wenn nicht, dann nicht. Kein Haken, keine Vorkosten.

Wie viel Geld benötigen Sie?