Unser Ratgeber für Sie:

Ist Ihnen ein Schweizer Kredit ohne Schufa und ohne Bonität aufgefallen? Wer nicht enttäuscht sein möchte, nimmt „ohne Bonität“ nicht zu wörtlich. Was genau hinter diesem Angebot steht, erfahren Sie im Beitrag.

Schweizer Kredit ohne Schufa – ohne Bonität?

Die Bonitätswerte entscheiden bei Kreditvergaben. Wem eine gute Bonität unterstellt wird, hat es leicht einen Kredit zu finden und zahlt obendrein kaum Zinsen. Ist die Bonität schlecht, werden Kredite immer teurer. Am Ende ist kein Kreditgeber mehr bereit, überhaupt einen Kredit zu vergeben. In dieser Situation klingt ein Schweizer Kredit ohne Schufa und ohne Bonität geradezu verlockend.

Ein Schweizer Kredit ist traditionell als Kredit ohne Schufa bekannt. Zur Kreditvergabe wird die Schufa nicht angefragt, ein bewilligter Kredit wird der Schufa nicht gemeldet. Ohne Bonität bedeutet, der Kreditnehmer hat nicht die Möglichkeit einen Kredit zurückzuzahlen und beabsichtigt es auch nicht. Zu wörtlich darf die Werbeaussage „ohne Bonität“ daher nicht genommen werden. Niemand verleiht Geld, dass der Kreditnehmer nicht zurückzahlen kann und auch nicht zurückzahlen will.

Mit der Begriffswahl soll die Werbung nur verdeutlichen, dass keine Bonitätsabfrage bei der Schufa durchgeführt wird. Bonität, im Sinn des Begriffs, muss selbstverständlich vorhanden sein. Beim Schweizer Kredit ohne Schufa und ohne Bonität ist nur die Schufa ausgeschlossen. Der Wille und die Fähigkeit zur Rückzahlung werden in der Einzelfallprüfung sogar sehr kritisch nachgeprüft.

Wer vergibt den Kredit ohne Bonität?

Möglich wäre ein Auslandskredit von privaten Geldgebern, doch als Kredit von privat, ist schufafrei aus dem Ausland die absolute Ausnahme. Nur eine Kreditbank besitzt, soweit bekannt, die Lizenz für den schufafreien Kredit an private Haushalte in Deutschland. Es ist die Sigma Kreditbank AG aus Liechtenstein, die seit 2010 die legale Kreditversorgung ohne Schufa für Deutsche gewährleistet.

Einen Schweizer Kredit ohne Schufa und ohne Bonität bietet die Bank in ihrer Werbung nicht an. Nur 3.500 Euro oder 5.000 Euro Kredit ohne Schufa sind beantragungsfähig. Beantragt werdend darf immer nur ein Kredit pro Antragssteller. Für beide Kreditsummen werden, nach Angaben der Bank, 11,37 Prozent effektiver Jahreszins berechnet. Die Bank bewirbt ihr Angebot kaum. Alle Werbungen beziehen sich, soweit nachvollziehbar auf das Angebot der Bank, stammen aber von einem Vermittler.

Bonitätsprüfung beim Kredit ohne Bonität

Die Bonitätsprüfung beim Kredit ohne Schufa lässt sich recht genau nachvollziehen. Die Kreditprüfung für den Bankkredit arbeitet nach einem Standardmodell. Abgefragt wird das öffentliche Schuldnerverzeichnis. Ist ein Eintrag vorhanden, kann kein Kredit bewilligt werden. Anschließend fokussiert sich die Bonitätsprüfung auf das Arbeitseinkommen. Vorausgesetzt wird ein sozialversicherungspflichtiges Einkommen, dessen Höhe mindestens einen pfändbaren Einkommensanteil von 80 Euro zulässt.

Wie hoch die genaue Summe sein muss, lässt sich über die gültige Pfändungstabelle ablesen. Unter anderem veröffentlicht Wikipedia diese Tabelle. Außerdem wird die Bestandsdauer des Arbeitsverhältnisses geprüft. Vorgegeben ist eine Mindestbeschäftigungszeit, beim gegenwärtigen Arbeitgeber, von einem Jahr. Das Arbeitsverhältnis ist auf Dauer geschlossen, weder befristet noch gekündigt.

Gesichert wird ein Schweizer Kredit ohne Schufa und ohne Bonität ausschließlich über das Arbeitseinkommen. Eine Kreditbürgschaft wird nicht angenommen. Die Verfügbarkeit des Einkommens ist daher besonders wichtig. Eine aktuell bestehende Lohnpfändung oder das Vorliegen einer rechtsverbindlichen Abtretungserklärung verhindert die Kreditbewilligung. Wer einen Schweizer Kredit ohne Schufa und ohne Bonität bewilligt bekommt, kann mit einer schnellen Auszahlung rechnen. Außerdem besteht die Wahlmöglichkeit zwischen der postbaren Auszahlung und der Überweisung.

Bewertung

Wertung: 4.75 / 5 Sterne (8 Stimmen)
Bewertungen für Finanzen-Ratgeber.org