Ratgeber: Privatkredite

Kredit von Privatpersonen - Eine echte Alternative?
Kredit von Privatpersonen – Eine echte Alternative?

Das Thema Privatkredite ist unter zwei unterschiedlichen Aspekten genauer zu betrachten. Zum einen stellen Banken für Privatpersonen Kredite zur Befriedigung von Konsumwünschen zur Verfügung. Wesentliches Merkmal der Privatkredite, die Banken vergeben, ist, dass die Kredite für private Zwecke Verwendung finden. Bei den Kreditnehmern handelt es sich um Privatpersonen. Zum anderen ist der Begriff Privatkredit üblich, wenn es sich um Kredite handelt, die nicht von Banken, sondern von privaten Investoren kommen, wie das auf den Plattformen von Smava (Link: www.smava.de) oder Auxmoney der Fall ist.

Verwendungsmöglichkeiten für Privatkredite

Die Verwendungsmöglichkeiten für Ratenkredite sind so unterschiedlich wie die Kreditnehmer selbst. Privatkredite lassen sich für den Kauf von Autos, Möbeln, Elektronikartikeln oder Haushaltsgeräten verwenden, sind aber auch für Umschuldungen einsetzbar. Für private Kunden, die ein regelmäßiges Einkommen in pfändbarer Größe nachweisen, ist es relativ leicht, einen Privatkredit zu bekommen. Wichtigste Voraussetzung ist eine saubere Schufa-Auskunft und ein pfändbares Einkommen. Vonseiten der Banken sind Konsumentenkredite bereits ab 500 Euro bis hin zu 50.000 Euro mit Laufzeiten von bis zu 120 Monaten zu bekommen. Die Zinsen für diese Kredite sind wesentlich niedriger als die Zinsen beim Dispo. In der Regel gewähren Banken sie abhängig von der Bonität der Kreditnehmer, sodass jeder im Prinzip seinen persönlichen Zinssatz bekommt.

Selbstständige und Freiberufler sind in aller Regel von der Kreditvergabe ausgeschlossen, auch wenn sie den Kredit privat verwenden wollen. Es handelt sich bei den Privatkrediten um standardisierte Bankprodukte. Seit der Nutzung des Internets erfolgt deren Bearbeitung automatisch. Dazu holen die Banken die Schufa-Auskunft der Antragsteller ein, ermitteln den Score-Wert und stellen eine Haushaltsrechnung an. Je besser die Kreditwürdigkeit des Kunden bei der Bonitätsprüfung abschneidet, desto niedriger sind die Zinsen, die an die Banken zu zahlen sind.

Um die Anbieter zu finden, die Privatkredite zu den günstigsten Konditionen vergeben, können interessierte Verbraucher einen kostenlosen Kreditvergleich im Internet anstellen.

 

Privatkredite – eine andere Definition

Neben den beschriebenen Privatkrediten gibt es auch noch die Kredite, die auf den Plattformen von Smava oder Auxmoney vermittelt werden. Das sind Kredite, die nicht von Banken, sondern von Privatpersonen vergeben werden. Das sogenannte Social Lending hat sich inzwischen auch in Deutschland etabliert. Verbraucher nehmen diese Art Kredit gern an, weil hier die Richtlinien etwas anders sind. Mittlerweile haben sich die genannten Plattformen auch gegenüber Selbstständigen und Freiberuflern geöffnet, die es bei Banken besonders schwer haben, wenn sie einen Kredit beantragen.

 

Wer sind die Geldgeber

Die Geldgeber sind private Investoren, die Geld übrig haben, mit dem sie dauerhaft eine verlässliche höhere Rendite erzielen wollen, als es mit Tages- oder Festgeld aktuell möglich ist. Beide Plattformen sind relativ offen und ermöglichen praktisch jedem, sein Kreditgesuch in Form eines Projektes vorzustellen. Hier können private Kunden Kredit für ihre Hochzeit aufnehmen, um Kredit ersuchen, weil sie sich selbstständig machen wollen oder ganz profan Kredit für die Wohnungseinrichtung oder die Kaution aufnehmen. Wichtig ist, innerhalb bestimmter Fristen Geldgeber für das Projekt zu finden. Eine Grundvoraussetzung ist dabei jedoch immer, dass die Kreditsuchenden eine einwandfreie Schufa-Auskunft haben.

Für welche Art Kredit sich Verbraucher entscheiden, ist praktisch ihnen überlassen. Wer mit den Banken eher auf Kriegsfuß steht, wird sicher eine Plattform wie Smava bevorzugen. Wer keine Probleme mit dem Image der Banken hat und selbst kreditwürdig ist, wird seinen Kreditantrag sicher ganz klassisch bei einer traditionellen Bank einreichen.

Grundsätzlich ist keine der beiden Möglichkeiten absolut die Bessere. Hier kommt es schon auch auf die Befindlichkeiten des Einzelnen an. Die Kreditmarktplätze Smava und Auxmoney sind anonym. Das heißt, ein Kreditnehmer wird nicht erfahren, wer sein Geldgeber ist und umgekehrt auch. Falls ein Kredit ausfällt, gibt es einen Topf, aus dem die Geldgeber eine Entschädigung erhalten, allerdings ohne Zinsen.