Unser Ratgeber für Sie:

Zahlungsengpässe entstehen oft sehr kurzfristig und bedürfen daher auch einer schnellen Lösung. Oft benötigen Menschen unverzüglich Geld, um ein zeitlich limitiertes Angebot zu nutzen oder eine fällige Rechnung schnellstmöglich zu begleichen.

So schnell haben Sie das Geld

Ein Kredit, der mit einer Blitzüberweisung auf das Girokonto des Kreditnehmers ausbezahlt wird, ist hierfür bestens geeignet. Der beantragte Kredit wird nach schneller Prüfung aller Unterlagen genehmigt und nach wenigen Stunden auf das angegebene Referenz-Konto überwiesen.

Beim Kredit mit Blitzüberweisung entstehen zusätzliche Kosten

Wie schon der Name des Kredits aussagt, ist er für Menschen geeignet, die umgehend Geld benötigen. Wer auf der Suche nach einem günstigen Angebot ist, sollte also den Kredit mit Blitzüberweisung nicht in Anspruch nehmen. Die Zinsen für diese Kreditform liegen in der Regel einige Prozentpunkte höher als bei üblichen Krediten.

Auch die Auszahlungssummen und Laufzeiten sind bei den verschiedenen Anbietern sehr unterschiedlich. Zu den üblichen Kosten bei einer Kreditaufnahme werden von den Banken bei einer beschleunigten Auszahlung weitere Gebühren fällig. Die schnelle Bearbeitung und die Überweisung am gleichen Tag der Antragstellung werden bei einer Gewährung des Kredits in Rechnung gestellt.

Der Blitzkredit ist bonitätsabhängig

Die Grundvoraussetzungen zur Erlangung des gewünschten Kredits sind die Volljährigkeit und die uneingeschränkte Geschäftsfähigkeit des Antragstellers. Wie die meisten Kreditangebote im Internet sind auch die Kredite mit einer schnellen Auszahlung an Arbeitnehmer mit einem festen Arbeitsverhältnis gerichtet. Das Arbeitsverhältnis sollte nach Möglichkeit mindestens 6 Monate bestehen und im besten Fall unbefristet sein.

Arbeitslose, Selbstständige oder Freiberufler haben bei den meisten Kreditanbietern keine Möglichkeit einen Kredit zu diesen Konditionen zu erhalten. Da bei einem Kredit mit Blitzüberweisung auch eine Schufa-Auskunft eingeholt wird, ist es von Vorteil, wenn diese keine negativen Einträge beinhaltet. Negative Eintragungen in der Schufa wie säumige Ratenzahlungen oder sogar Mahnbescheide und eidesstattliche Versicherungen werden zu einer Ablehnung des Kredits führen.

Der Vergleich verschiedener Anbieter verschafft Klarheit

Da die Internetanbieter ihre Kredite zu unterschiedlichen Konditionen anbieten, ist ein Kreditvergleich ratsam. Wenige Prozentpunkte Unterschied bei der Verzinsung können auf die jeweilige Laufzeit gerechnet eine Einsparung von bis zu 100 Euro einbringen. Kosten sollten bei der Kreditaufnahme erst entstehen, wenn die Kreditsumme genehmigt wurde. Kreditanbieter, die zur Sicherung des Kredits Sparverträge oder Lebensversicherungen anbieten, sind bis auf wenige Ausnahmen, nicht seriös.

Gegen den Abschluss einer Kreditversicherung, die bei Krankheit oder Arbeitslosigkeit entstehende Kosten übernimmt, ist allerdings in der Regel nichts einzuwenden. Die Gebühr für die schnellere Überweisung muss beim Kredit mit Blitzüberweisung in einem bezahlbaren Rahmen liegen und wird bei seriösen Kreditanbietern mit allen anderen anfallenden Kosten vor der Überweisung von der genehmigten Kreditsumme abgezogen.