Wer einen Kredit in 24 Stunden mit Auszahlung ohne Schufa erhalten möchte, sollte sich nicht an seine Hausbank, sondern eine ausländische Bank wenden. Unter Umständen kann ein Kreditvermittler bei der Suche nach einer geeigneten Bank behilflich sein.

Der Grund für diese Vorgehensweise ist, dass ausnahmslos alle deutschen Banken von ihren Kreditkunden eine Schufaauskunft einholen. Sollten dort negative Einträge vorhanden sein, führt dies fast immer zu einer Ablehnung des Kreditantrages. Dies gilt auch dann, wenn ein sicheres Einkommen vorhanden ist.

Kredit in 24 Stunden mit Auszahlung ohne Schufa vergleichen

Ausländische Kredite erfreuen sich seit Jahren wachsender Beliebtheit. Dies gilt in einem ganz besonderen Maße für die Schweizer Kredite, die auch für deutsche Staatsbürger erhältlich sind, die die Voraussetzungen erfüllen. Neben der Volljährigkeit ist ein fester Wohnsitz und ein regelmäßiges Einkommen unabdingbar. Selbstständige, Freiberufler oder Arbeitslose, die einen Kredit suchen, sollten sich an einen privaten Kreditvermittler wenden. Er kann ihnen die Chancen und die Risiken einer Kreditaufnahme vor Augen halten und wird sich bemühen, in möglichst vielen Fällen einen passenden Kreditgeber zu finden.

Eine hundertprozentige Garantie kann ein Kreditvermittler jedoch niemals geben. Falls er dies dennoch behauptet oder irgendwelche Vorkosten vor der Kreditvergabe berechnet, ist der Kreditvermittler mit Sicherheit unseriös und sollte dringend gemieden werden. Ein seriöser Kreditvermittler wird keine unrealistischen Versprechen machen und die Kosten für die Kreditvergabe und die Kontoführung während der Laufzeit in die monatlichen Kreditraten für den Kredit in 24 Stunden mit Auszahlung ohne Schufa einrechnen.

Antragstellung, Bewilligung und Rückzahlung

Ein Kredit in 24 Stunden mit Auszahlung ohne Schufa kann rund um die Uhr im Internet beantragt werden. Anschließend wird die Bank oder der Kreditvermittler die Bonität des Antragstellers prüfen und ihm eine Mitteilung machen, ob und in welchem Umfang seinem Kreditantrag entsprochen werden kann. Reicht die Bonität nicht aus, muss es nicht zwangsläufig zu einer Ablehnung kommen. Unter Umständen kann die Kreditsumme verkleinert, die Ratenhöhe verringert oder die Laufzeit verlängert werden. Sobald der Kreditantrag bewilligt ist, wird das Geld postbar ausgezahlt oder auf das Girokonto des Kunden überwiesen. Dies kann innerhalb von 24 Stunden geschehen.

Über die Kreditkonditionen werden detailgenaue vertragliche Vereinbarungen getroffen. Dies betrifft nicht nur die Laufzeit und die Ratenhöhe, sondern auch die Zinsen. Letztere können bei einem Kredit in 24 Stunden mit Auszahlung ohne Schufa durchaus etwas höher als bei einem normalen Ratenkredit sein. Außerdem kann die Bonität des Kreditnehmers einen erheblichen Einfluss auf die Zinshöhe haben. Dies ist allerdings nur bei einem bonitätsabhängigen Kredit der Fall. Er lohnt sich insbesondere für Personen, die eine sehr gute Bonität besitzen, wie dies zum Beispiel bei langjährigen Angestellten im öffentlichen Dienst oder bei Beamten der Fall ist.

Bewertung

Wertung: 4.71 / 5 Sterne (7 Stimmen)
Bewertungen für Finanzen-Ratgeber.org