Bei dem Kredit für Polizeibeamte handelt es sich bei sämtlichen Kreditgebern um einen sehr gerne gesehenen Kredit. Aus diesem Grund ist bei diesen Krediten auch die Anbieterpalette sehr groß.

Polizeibeamte bekommen besondere Konditionen

Für Polizeibeamte werden überall die Türen für einen günstigen Kredit geöffnet, was daran liegt, dass ein Beamter für den Kreditgeber eine hohe Sicherheit darstellt. Dies liegt alleine bereits an der Unkündbarkeit von den Beamten. Beinahe alle Kreditgeber, egal ob bei der örtlichen Kasse oder auf dem freien Kreditmarkt bieten für Angestellte im öffentlichen Dienst und für Beamte sehr günstige Sondertarife bereit. Das einzige Problem bei dem Kredit für Polizeibeamte ist somit eben die große Auswahl, denn wer die Wahl hat, hat die Qual.

Ein Kredit für Polizeibeamte ist günstiger – aber warum?

Bei dem Kredit für Polizeibeamte gibt es deswegen so günstige Angebote, weil einfach ein sehr sicheres Einkommen gegeben ist. Als Arbeitgeber steht immer der Staat und dieser ist ein absolut sicherer Zahler. Dabei kann es als äußerst unwahrscheinlich betrachtet werden dass die Zahlungen von dem Arbeitgeber an einen Beamten in Rückstand kommen. Ansonsten kann es unter Umständen in der freien Wirtschaft natürlich sehr schnell zu Rückständen bei Lohnzahlungen kommen. Die Arbeitnehmer sind in diesem Fall bis zu drei Monate verpflichtet, ohne einen versprochenen Lohn bezahlt zu erhalten, die Arbeitsleistung zur Verfügung zu stellen. Erst wenn dieser Zeitraum verstrichen ist, dass kommt die Agentur für Arbeit ins Spiel und tritt in die Zahlungspflicht ein.

Die Beamten genießen einen Sonderstatus

Bei einem Angestellten im öffentlichen Dienst wird alleine die Zahlungssicherheit von dem Arbeitgeber hoch angesehen und somit bedeutet der Beamtenstatus noch eine zusätzliche Sicherheit. Wenn sich die Beamten auf Lebenszeit nicht etwas ganz besonderes zu Schulden kommen lassen, dann können diese nicht gekündigt werden. Von dem Staat erhalten die Beamten die Bezüge dann monatlich und bis an das Ende ihres Lebens. Bei dem Kredit für Polizeibeamte spielt die Unkündbarkeit natürlich eine sehr positive Rolle und dies ist auch bei den Angeboten der Kredite merkbar. Eine Bank kann das Geld kaum sicherer verleihen, wie an den Beamten.

Die Angebote für Polizeibeamte

Mit Sonderkonditionen wird der Kredit für Polizeibeamte beinahe von allen Kreditvermittlern, Onlinebanken und Anbietern vor Ort angeboten. Dabei werden die Kreditnehmer im Beamtenstatus sehr umworben. Die aus Sicht der Kreditgeber sehr guten Kreditnehmer werden nahezu mit Angeboten überschüttet. Durch die vielen Angebote und aufgrund von dem Wettbewerb finden Polizeibeamte sehr günstige Konditionen für die Kredite. Dabei machen sich gute Konditionen entweder in Form von niedrigen Zinsen bemerkbar, oder aber wo anders.

Bei dem Kredit für Polizeibeamte ist es natürlich von Vorteil, dass eine Versicherung gegen Arbeitsplatzverlust nicht benötigt wird. Diese wird ansonsten bei anderen Kreditnehmern schon gefordert. Es gibt auf dem Markt sogar Angebote, wo komplett ohne Zinsen ein Darlehen ermöglicht wird. Dabei wird in eine kapitalbildende Lebensversicherung eingezahlt und es werden keine Zinsen gezahlt. Die Zinsen für den Kredit werden dann aus der Lebensversicherung abgeführt. Somit betrachtet handelt es sich hierbei um einen Kredit für Polizeibeamte zum Nulltarif.

Bewertung

Wertung: 4.71 / 5 Sterne (7 Stimmen)
Bewertungen für Finanzen-Ratgeber.org