Finanzen-Ratgeber.org: FAQ

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen, um einen Kredit zu bekommen?

Um Kredit zu bekommen, müssen Sie kreditfähig sein und über die entsprechende Bonität verfügen. Das heißt, Ihre Schufa-Auskunft sollte in Ordnung sein. Sie müssen darüber hinaus ein festes Einkommen in pfändbarer Größenordnung einem festen Beschäftigungsverhältnis nachweisen, und zudem wirtschaftlich auch in der Lage sein, die Kreditraten zu bezahlen.

 

Sind meine persönlichen Daten während der Übertragung sicher?

Die Übertragung der Daten an die Banken erfolgt SSL-verschlüsselt. Diese Technologie gewährt unberechtigten Personen keinen Zugriff auf die Daten der Kreditantragsteller.

 

Kann von dem Geld aus dem Kredit anschaffen, was ich will?

Wenn es sich nicht um einen zweckgebundenen Kredit handelt, wird das Geld zur freien Verwendung ausgezahlt. Der Kreditnehmer kann sich davon kaufen, was er will.

Bei zweckgebundenen Krediten, wie zum Beispiel einem Autokredit, muss dann auch ein Auto gekauft werden.

 

Ist der Abschluss einer Restschuldversicherung sinnvoll?

Nicht in jedem Fall. Aber die Restschuldversicherung ist auch kein „Muss“. Die Bank darf die Vergabe eines Kredites theoretisch nicht davon abhängig machen, dass eine Restschuldversicherung abgeschlossen wird. Die Restschuldversicherung ist hingegen sinnvoll, wenn Kreditnehmer überzeugt sind, dass sie diese Sicherheit brauchen.

 

Welche Kosten verursacht die Restschuldversicherung?

Pauschal kann keine Aussage zu den Kosten einer Restschuldversicherung getroffen werden. Die Kosten der Restschuldversicherung hängen vom Alter des Kreditnehmers und von der Höhe des Kreditbetrages und der Laufzeit ab. Für Ältere ist die Restschuldversicherung teurer als für jüngere Kreditnehmer?

 

Darf ich die Schufa-Klausel durchstreichen?

Wird im Kreditvertrag die Schufa-Klausel gestrichen, kann der Kreditnehmer davon ausgehen, dass der Kredit nicht zur Auszahlung kommt. Die Schufa-Auskunft ist in Deutschland eine Grundvoraussetzung bei der Kreditvergabe.

Wird hingegen von Ihnen ein Kredit ohne Schufa über einen Kreditvermittler beantragt, kann die Schufa-Klausel gestrichen werden, obwohl Vermittler empfehlen, das nicht zu tun.

 

Wie lange braucht es, bis mein Kredit zur Auszahlung kommt?

Konkret kann hier keine Aussage getroffen werden. In der Regel dauert es vom Antrag bis zur Auszahlung sieben bis zehn Werktage. Eine große Rolle spielen hier die Postlaufzeiten. Es gibt Banken, die gegen eine zusätzliche Gebühr Blitzüberweisungen vornehmen, damit das Geld besonders schnell zur Verfügung steht.

 

Welche Unterlagen muss ich bei der Bank einreichen?

Welche Unterlagen die Bank von Ihnen fordert, kann nicht vorausgesagt werden. In aller Regel verlangen die Banken Einkommensnachweise und Kontoauszüge. Das können Sie den Genehmigungsunterlagen entnehmen. Die Legitimation gegenüber der Bank erfolgt im Rahmen des Post Ident Verfahrens. Ein entsprechender Coupon wird zusammen mit den Antragsformularen ausgedruckt. Er muss unter Vorlage von gültigem Personalausweis oder Reisepass in einer Postfiliale am Wohnort vorgelegt werden.

Von Selbstständigen und Freiberuflern wollen die Banken normalerweise den letzten Einkommenssteuerbescheid und eine aktuelle BWA haben.

 

Kann während der Kreditlaufzeit mit den Raten ausgesetzt werden?

Einige Banken bieten diese Möglichkeit als sogenannte Zahlpause einmal jährlich an. Vorab ist ein Antrag zu stellen. Die nicht gezahlten Raten verlängern die Laufzeit des Kreditvertrages entsprechend.

Ist das Recht auf Zahlpause nicht im Kreditvertrag verankert, dürfen Kreditnehmer einen Antrag auf Aussetzung der Raten stellen. In der Regel werden solche Anträge positiv beschieden. Dafür sind dann entsprechende Gebühren zu zahlen.

 

Kann ich während Kreditlaufzeit Sonderzahlungen tätigen?

Auch das ist bei vielen Banken heute vorab genau geregelt. Häufig sind kostenlose Sonderzahlungen möglich. Wenn nicht, sind Sonderzahlungen trotzdem erlaubt, aber mit zusätzlichen Kosten verbunden.

Wie hoch ist die gesetzliche Vorfälligkeitsentschädigung bei Sonderzahlungen oder vollständiger vorzeitiger Tilgung?

Kreditnehmer haben das Recht, ihren Kredit jederzeit zu kündigen oder ihn ganz oder teilweise zu tilgen. Im Gegenzug dürfen die Banken ihrerseits eine Entschädigung verlangen, deren Höhe vertraglich geregelt ist. Es gibt viele Banken, die freiwillig auf die Vorfälligkeitsentschädigung verzichten. Wird sie erhoben wird, müssen Banken sich an die gesetzlichen Vorgaben halten.

 

Darf ich meinen Kredit kostenlos vorzeitig tilgen?

Eine kostenlose vorzeitige Tilgung ist nur möglich, wenn das im Kreditvertrag explizit so vorgesehen ist. Ist dem nicht so, kann die Bank eine Vorfälligkeitsentschädigung für entgangenen Zinsverlust verlangen.

 

Kann ein Bürge vorzeitig aus der Bürgschaft entlassen werden?

In der Regel ist ein Bürge über die gesamte Laufzeit mit im Vertrag. Es sei denn, es handelt sich um eine befristet Bürgschaft. Eine vorzeitige Entlassung aus der Bürgschaft ist nur möglich, wenn sich die wirtschaftliche Situation des Kreditnehmers deutlich verbessert hat. Alternativ besteht die Möglichkeit, den Bürgen zu tauschen.

 

Wird kann ich eine Stundung des Kredites beantragen?

Selbstverständlich ist das möglich und beantragte Stundungen werden in der Regel bewilligt. Dafür berechnet die Bank jedoch Gebühren.

 

Was passiert, wenn ich die Raten plötzlich nicht zahlen kann?

Sobald Sie feststellen, dass Sie eine Rate nicht zahlen können, sollten Sie die Bank kontaktieren, um gemeinsam eine Lösung für das Problem zu finden. Mithilfe einer Stundung kann Zeit gewonnen werden. Zudem werden Rücklastschriften und Mahnungen, die sich negativ auf die Bonität auswirken, vermieden.

Das Gespräch mit der Bank ist besonders wichtig, wenn abzusehen ist, dass mehrere Raten nicht gezahlt werden können, um eine Kreditkündigung zu vermeiden.

 

Kann ich trotz negativer Schufa einen Kredit bekommen?

Bei deutschen Banken in der Regel nicht. Wenn dann nur mit einer solventen Bürgschaft. Alternativ gibt es Kredite ohne Schufa aus dem Ausland, die über einen Kreditvermittler beantragt werden können.

 

Bekommen Selbstständige und Freiberufler Kredit für private Zwecke?

Ja, aber nur bei ausgewählten Banken.

 

Gibt es für Arbeitslose und Hartz IV Empfänger einen Kredit?

Um Kredit zu bekommen, muss regelmäßiges pfändbares Einkommen nachgewiesen werden. Das können weder Arbeitslose noch Hartz IV Empfänger. Es gibt Banken, die gewähren Arbeitslosen Kredit, wenn der nicht länger läuft, als Arbeitslosengeld gezahlt wird.

 

Gibt es beim Kredit Altersbeschränkungen?

Ja in zweierlei hinsichtlich. Kreditnehmer müssen in Deutschland mindestens 18 Jahre alt sein. Grenzen gibt es auch beim Höchstalter, die sind allerdings von Bank zu Bank individuell. Mit jenseits der 70 wird es schwer, Kredit zu bekommen.

 

Warum können die Zinsen im Kreditvertrag höher sein als beworben wird?

Wenn das so ist, dann handelt es sich um einen Kredit mit bonitätsabhängigen Zinsen. Hier wird ein niedriger Zins beworben. Der tatsächliche Zins wird jedoch anhand der persönlichen Bonität des jeweiligen Kreditnehmers festgemacht. In der Regel sind die Abweichungen hier deutlich. Über einen Kreditvergleich lassen sich die günstigsten Anbieter finden.